Hanne Wieder (1925 – 1990) und Theo Lingen (1903 – 1978)

„Lieder und Texte aus den 20er Jahren“ sollten während der Berliner Festwochen am 6. Oktober 1977 im Renaissance-Theater serviert werden. Das war leichter gedacht als gemacht. Während Hanne Wieder ihr Herz über Theo Lingen am Münchner Telefon ausschüttete, was leider nicht festgehalten wurde, formulierte Theo Lingen seine Klagen über Hanne Wieder in Wien schriftlich auf Rechenpapier, was erhalten geblieben ist. Ein wunderbarer Abend kann wohl nur so entstehen.



Zurück